2-geschoßiger Wintergarten

Titel & Text – Element

Wer die Möglichkeit hat, entscheidet sich im Idealfall für einen 2-geschoßigen Wintergarten.

Besonders vorteilhaft ist es, wenn ein durchgehender Luftraum vorhanden ist, in dem die aufgewärmte Luft mehr Raum zum Aufsteigen hat und durch den Kamineffekt durch öffenbare Dachflächen-  oder Schiebefenster entweichen kann. Sehr großzügig wirken integrierte Galerien, wie  zb.  ehemalige Balkone.

Sehr wichtig ist hier natürlich auch die architektonische Komponente, denn ein 2-geschoßiger Wintergarten kann mitunter das Erscheinungsbild des Hauses völlig verändern.

Spacer – Element
Desktop: px | Tablet: px | Mobil: px
Quadratische Beiträge – Element
Referenzobjekt: Haus B., 2392 Sulz , Referenzobjekt: Haus G., 1220 WIEN , Referenzobjekt: Haus K., 2371 Hinterbrühl , Referenzobjekt: Haus F., 3400 Klosterneuburg ,
Spacer – Element
Desktop: px | Tablet: px | Mobil: px
Titel & Text – Element
Weitere Impressionen

Weitere Impressionen

Spacer – Element
Desktop: 50px | Tablet: 30px | Mobil: 20px