Lichtraum – Wintergarten, modern

ALCO Lichtraum

Viel Licht und Sonne wünscht man sich im Wintergarten, insbesondere während der Übergangszeit und im Winter. Im Sommer hingegen meidet man die Sonne gerne, und so die Überhitzung des Raumes.

Ein Glasdach ist meist für einen Wintergarten selbst nicht notwendig, denn über die großflächig verglasten Wände des Wintergartens kommt ausreichend Licht in den Raum.

Deshalb muss meist auch nicht die gesamte Dachfläche eines Wintergartens als Glasdach ausgeführt werden, sondern man plant Glasdachfelder dort ein, wo man sie braucht, also zum Beispiel vor der Türe zum angrenzenden Wohnzimmer oder den Fenstern angrenzender Wohnräume.  Das restliche Dach wird als Flachdach ausgeführt.

Die Vorteile liegen auf der Hand:

  • Der Wintergarten überhitzt nicht so leicht
  • er ist leichter zu beschatten
  • Der Wintergarten kann architektonisch interessanter und moderner geplant werden
  • es können auch großzügige Räume bei niedriger Anschlusshöhe umgesetzt werden.
  • uvm.